WISSENSCHAFFT

Hadmut Bittiger greift in ihrer Arbeit den Begriff des homo faber  auf, `dem schaffenden Menschen‘ der sich als aktiver Veränderer von seiner Umwelt abgrenzt. Der Mensch ist rastlos, oft ratlos und will doch immer Neues schaffen.

Für Hadmut Bittiger hat der Titel WISSENSCHAFFT eine menschliche, aber auch poetische Qualität:

mit Wissen schaffen wir,
nur Schaffen bringt Wissen,
Wissen schafft Neues.

Die Installation zeigt den Menschen, allein, vervielfältigt in der Gruppe, sinnierend über Ingenieurszeichnungen und Formeln.

Die hier gezeigten stammen aus dem Jahr 1931, könnten aber auch von 2018 sein.

With a twist of words Hadmut Bittiger turns WISSENSCHAFFT (science/wetenschap) into »creating knowledge« and refers to homo faber, the »creating man«, who actively shapes and changes his world.

The wall installation shows persons pondering over engineering drawings and formulas. They date back to 1931 but seem timeless.

WISSENSCHAFFT
CREATING KNOWLEDGE

Wandinstallation
Wall installation

2018

Fotos: Caroline Bollig

15 Bilder, gerahmt à 540mm / 480mm, Material: Druck auf Folie, authentische historische Zeichnungen
15 framed pictures, à 540mm / 480mm, Material: printed foils, authentic historical drawings

Ernst-Lange-Haus, Freiburg im Breisgau, Ankauf
Ernst-Lange-Haus, Freiburg im Breisgau, Acquisition

Weitere Informationen zu WISSENSCHAFT siehe unter › AUSSTELLUNGEN.