FLÜGELSCHLAG

Die Welt ist in Bewegung. In der Freiluft-Installation FLÜGELSCHLAG nehmen Kraniche die weltweite Wanderung auf. Die Zugvögel stehen dicht an dicht beisammen auf einer hügeligen Wiese im Skulpturenpark in Allensbach am Bodenseeufer. Ihre Flügel sind individuell beschrieben. Dazu befragt Hadmut Bittiger Menschen von hier, und aus verschiedensten Ländern und Kulturen, wie sie für sich das Thema Brücken bilden definieren und bittet sie, ihre Gedanken in ihrer Heimatsprache auf die Kraniche zu schreiben, Gedanken und Wünsche für ein offenes Verständnis untereinander, menschlich, kulturell und politisch.

Die Originalaussagen und deren Übersetzungen sind anlässlich der Skulpturenausstellung Brücken bilden auf der artA 2017 in Allensbach in einer zur Installation gehörende Broschüre zu finden.

The world is in motion. In the sculpture BEATING OF WINGS, the cranes start their worldwide migration. The birds stand close together on a hilly meadow in the sculpture park in Allensbach on the Lake of Constance. Their wings are individually described. Hadmut Bittiger from here and from different countries and cultures, how they define the theme BUILDING BRIDGES and asks them to write their thoughts on the cranes in their mother tongue: thoughts and wishes for open understanding amongst one another, from a human, cultural and political point of view.

FLÜGELSCHLAG
BEATING OF WINGS

Skulptur
Sculpture

2017

Fotos: Rainer Menkhaus, Wolfgang Schilke

300 Kraniche aus Zellophan, Material: Federstahl
300 Cellophane cranes, Material: spring steel

Kloster Hegne, Allensbach, Bodensee,  Ankauf
Convent Hegne, Allensbach, Lake Constance, acquisition

Weitere Informationen zu FLÜGELSCHLAG siehe unter › AUSSTELLUNGEN